Schule und Kindergarten im Kino

Kinofilme sind lehrreich! Deshalb besuch uns gerne mit Deiner Schulklasse - oder auch Kindergartengruppe - und erlebe eine ganz besondere Unterrichtseinheit in unserem Kino!
 
Schulvorstellungen sind nur mit Filmen aus dem aktuellen Programm möglich. Bitte wende Dich direkt an das Kino vor Ort. 
 
Zu vielen Filmen stellen wir Dir – soweit vorhanden – vorab bereits Unterrichtsmaterial für die Unterrichts-Vorbereitungen zur Verfügung.

Anfrage

Der Mathäser Filmpalast bietet immer in der letzten Schulwochen vor allen Ferien Schulvorstellungen am Vormittag an. Interessierte Lehrer:innen erhalten alle Informationen hierzu durch eine Anfrage über das Anmeldeformular. Jeglicher Filmwunsch wird individuell abgestimmt. Außerhalb der genannten Zeiträume sind jegliche Schulvorstellungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten (am Vormittag) erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 100 Schüler:innen möglich.

Euer Mathäser Team.

Zum Anmeldeformular

Anfrage Schule und Kindergarten im Kino

*Freiwillige Angaben

Das aktuelle Schulvorstellungs-Repertoire

Becoming Giulia (mehrspr.) / Becoming Giulia

Becoming Giulia (mehrspr.)

Becoming Giulia (mehrspr.) / Becoming Giulia

FSK 6
Genre:
FSK: ab 6 Jahre
Dauer: 103 Minuten
Produktionsjahr: 2022
Start: 18.01.2024 | 5. Spielwoche

Über drei Jahre hinweg gedreht, bietet „Becoming Giulia“ einen einfühlsamen Blick auf eine Künstlerin auf dem Höhepunkt ihres Könnens sowie ein einzigartiges Porträt von Mutterschaft. Die Regisseurin Laura Kaehr verbringt viel Zeit in den Proberäumen und führt uns mit den visuell beeindruckenden Breitbildaufnahmen von Felix von Muralt und Stéphane Kuthy die Schönheit des Balletts vor Augen, aber auch die enorme harte Arbeit, die dahinter steckt. „Becoming Giulia“ gewann den Publikumspreis des Zürcher Filmfestivals und ist an den Solothurner Filmtagen in der Sektion Panorama vertreten. Giulia Tonelli, Solotänzerin am Opernhaus Zürich, kehrt aus dem Mutterschaftsurlaub zurück. Sie muss darum kämpfen, ihren Platz und eine neue Balance zu finden, zwischen der wettbewerbsorientierten und extrem anspruchsvollen Welt einer Elite-Ballettkompanie und ihrem neuen Familienleben. Der Dokumentarfilm taucht in beispielloser Weise ein, in den Mikrokosmos eines großen Opernhauses in der Zeit zwischen 2019 und 2021. Ein intimer und engagierter Blick auf die Reise einer Frau, die ihren Körper und sich selbst zurückfordert, um wieder auf der Bühne zu stehen. Quelle: wfilm.de
mehr

Sonntagskind - Die Schriftstellerin Helga Schubert

Sonntagskind - Die Schriftstellerin Helga Schubert

Sonntagskind - Die Schriftstellerin Helga Schubert

Genre: Dokumentarfilm
FSK: o.P.
Dauer: 100 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 11.01.2024 | 6. Spielwoche

Die Wiederentdeckung einer Jahrhundertautorin: Helga Schubert. Im zweiten Anlauf im Alter von 80 Jahren mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Literatin, Poetin, Chronistin. Irgendwo im Nirgendwo zwischen Schwerin und Wismar lebt die 83-jährige Helga Schubert, pflegt ihren 95-jährigen kranken Ehemann, den ehemaligen Psychologieprofessor und Maler Johannes Helm und schreibt, wie in den vergangenen Jahrzehnten, jeden Tag an ihren Geschichten. Von hier aus bricht sie, so oft es möglich ist, auf zu Lesungen, Vorträgen und Empfängen, denn seit dem Gewinn des Bachmannpreises im ersten Coronasommer 2020 ist sie wieder eine gefragte Person des öffentlichen Lebens. Quelle: dejavu-film.de
mehr

The Palace

The Palace

The Palace

FSK 12
Genre: Drama, Komödie
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 102 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 18.01.2024 | 5. Spielwoche

In den Schweizer Alpen, inmitten eines verschneiten Tals, steht ein imposantes Bauwerk mit märchenhafter Atmosphäre. Es ist das Palace Hotel, in dem sich jedes Jahr eine illustre Schar reicher, verwöhnter und lasterhafter Gäste einfindet, um den Jahreswechsel zu feiern. Auch in der Silvesternacht des Jahres 1999 kommen sie aus aller Welt zusammen, um gemeinsam das Ende eines Jahrtausends einzuläuten. Doch die Party in der luxuriösen Residenz nimmt eine unerwartete Wendung. Altmeister und Oscar®-Preisträger Roman Polanski lässt sein hochrangiges Ensemble von Mickey Rourke über Fanny Ardant, Oliver Masucci bis hin zu Milan Peschel und John Cleese in dieser turbulenten Komödie so manch eine Überraschung erleben. Quelle: weltkino.de
mehr

Poor Things

Poor Things

Poor Things

FSK 16
Genre: Sci-Fi
FSK: ab 16 Jahre
Dauer: 141 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 18.01.2024 | 5. Spielwoche

Die junge Bella wird nach ihrem Suizid von dem genialen Chirurgen und Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter reanimiert und muss erst einmal wieder die Grundzüge des Lebens lernen. Ihre Bewegungen sind unkontrolliert und staksig, sie redet Kauderwelsch, ihre Handlungen sind rein triebgesteuert, impulsiv und unberechenbar. Aber sie lernt so schnell dazu, wie ihr Haar wächst. Auf ihrer Entwicklungsreise wird sie außer von Baxter vom jungen Wissenschaftler Max McCandles und dem Hallodri Duncan Wedderburn.
mehr

Familienpreis

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul
Familienpreis

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

FSK 0
Genre: Abenteuer, Familienfilm
FSK: ab 0 Jahre
Dauer: 100 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 25.01.2024 | 4. Spielwoche

Das Chaos hat vier Namen. Livi (Lilit Serger), Tessa (Momo Beier), Malea (Cara Vondey) und Kenny (Rona Regjepi). Die Schwestern haben erstmal nichts gemeinsam. Ausser dem Nachnamen Martini. Womit jede von ihnen mehr als fein ist. Denn sind wir mal ehrlich: nicht nur Eltern sind mega peinlich – sondern meist auch die eigenen Geschwister. Und wenn man sich seine Familie schon nicht aussuchen kann, dann muss man versuchen so wenig wie möglich mit ihnen zu tun zu haben. Doch das wird sich bald ändern. Grund dafür ist Paul. Ein Pinguin. Paul wird aus dem Zoo entführt und landet über Umwege bei den Martinis. Die Chaosschwestern finden heraus, dass ein Magier-Duo hinter der Entführung steckt. Diese wollen den Pinguin zu einem Teil ihrer Show machen und dadurch ihre ins Stocken geratene Karriere in Las Vegas wieder in Schwung bringen. Den Schwestern wird klar, dass sie diesen Plan verhindern und den Pinguin zurück zu seiner Familie in den Zoo bringen müssen. Alle für eine – und eine oder keine! Mit mittlerweile 10 Bänden bietet die beliebte Buchreihe um die vier „Chaosschwestern“ mit einer verkauften Auflage von über 270.000 Exemplaren nun schon seit vielen Jahren grossartige Unterhaltung für Gross und Klein. Die erste Kinoadaption ist mit Janine Kunze, Max Giermann und Denis Moschitto hochkarätig besetzt. Quelle: dcmstories.com
mehr

The Holdovers

The Holdovers

The Holdovers

FSK 12
Prädikat besonders wertvoll
Genre: Komödie, Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 134 Minuten
Produktionsjahr: 2022
Start: 25.01.2024 | 4. Spielwoche

Weihnachtsstimmung? Leider nein! Im Elite-Internat Barton Academy betreut der unbeliebte Lehrer Mr Hunham (Paul Giamatti) die unglücklichen Schüler, die nicht wissen, wo sie die Feiertage verbringen sollen. Nach ein paar Tagen ist nur noch ein Schüler übrig, der aufmüpfige Angus (Dominic Sessa). Zusammen mit Köchin Mary (Da’Vine Joy Randolph) erleben sie allerlei kuriose Missgeschicke und bewegende Momente, die das ungleiche Trio zu einer Ersatzfamilie wider Willen zusammenschweißen. Schnee verwandelt das Schulgelände in eine malerische Winterlandschaft, und die Feiertage stehen vor der Tür – doch in Alexander Paynes THE HOLDOVERS ist am Elite-Internat Barton Academy im Dezember 1970 trotzdem nicht jeder in Weihnachtsstimmung. Der verbitterte und wenig beliebte Professor Paul Hunham wurde verpflichtet, all jene Schüler zu beaufsichtigen, die nicht zu ihren Familien fahren konnten. Das passt ihm ebenso wenig wie dem klugen, aber rebellischen Angus, der eigentlich mit seiner Mutter im Strandurlaub sein wollte. Der Frust wird noch größer, als schließlich Angus, Paul und Köchin Mary die einzigen Verbliebenen im eiskalten Schulgebäude sind. Doch mit der Zeit führen die geteilte Einsamkeit und zahlreiche skurrile Zwischenfälle dazu, dass bei dem ungleichen Trio pünktlich zum Fest der Liebe trotz allem so etwas wie eine besinnliche Stimmung aufkommt. Oscar®-Gewinner Alexander Payne, der sich wie kein Zweiter auf warmherzige Geschichten voller Menschlichkeit versteht, meldet sich mit THE HOLDOVERS zurück – und holt dafür erstmals seit fast zwanzig Jahren wieder Sideways-Star Paul Giamatti vor seine Kamera. Mit viel Feingefühl, noch mehr Herzenswärme und dem für ihn typischen Humor erzählt Payne davon, dass man zusammen weniger allein ist – und manchmal gerade von den Menschen am meisten lernt, mit denen man am wenigsten gemeinsam hat. Wie schon in Meisterwerken wie Sideways, The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten oder Nebraska gelingt ihm auch in THE HOLDOVERS eine feinsinnige Geschichte, die gleichzeitig charmant, nachdenklich und sehr witzig ist. Neben Ausnahme-Schauspieler und Emmy-Gewinner Paul Giamatti (12 Years a Slave, Barney’s Version) in der Hauptrolle brillieren Shooting Star Da’Vine Joy Randolph (Dolemite Is My Name, The Lost City) und der junge Newcomer Dominic Sessa in seinem Leinwanddebüt. Unter Paynes liebevoller Regie und nach einem Drehbuch von David Hemingson machen sie diese winterliche Schulgeschichte der etwas anderen Art zu einem kleinen, sehr besonderen Meisterwerk, das seine Weltpremiere beim Toronto International Filmfestival feierte und dort den zweiten Platz beim Wettbewerb um den begehrten Publikumspreis belegte. Quelle: upig.de
mehr

Mean Girls - Der Girls Club / Mean Girls

Mean Girls - Der Girls Club

Mean Girls - Der Girls Club / Mean Girls

FSK 6
Genre: Komödie
FSK: ab 6 Jahre
Dauer: 113 Minuten
Produktionsjahr: 2024
Start: 25.01.2024 | 4. Spielwoche

„Fetch“ … Direkt an ihrem ersten Schultag wird Cady (Angourie Rice) von den „Plastics“ – einer elitären Clique einflussreicher und beliebter Mädchen, angeführt von der skrupellosen Alpha-Blondine Regina George (Reneé Rapp) und ihren treuen Untergebenen Gretchen (Bebe Wood) und Karen (Avantika) – an der Spitze der sozialen Nahrungskette willkommen geheißen. Als sie jedoch den großen Fehler begeht, sich in Reginas Ex-Flamme Aaron (Christopher Briney) zu verlieben, beginnt ein wahrer Zickenkrieg. Während Cady mithilfe der verstoßenen Außenseiter:innen Janis (Auli?i Cravalho) und Damian (Jaquel Spivey) einen fiesen Rachefeldzug plant, um die hinterhältige Plastic-Bitch zur Strecke zu bringen, muss sie lernen, sich im Highschool-Dschungel selbst treu zu bleiben. Quelle: paramount.de
mehr

Familienpreis

Butterfly Tale - Ein Abenteuer liegt in der Luft / Butterfly Tale

Butterfly Tale - Ein Abenteuer liegt in der Luft
Familienpreis

Butterfly Tale - Ein Abenteuer liegt in der Luft / Butterfly Tale

FSK 0
Prädikat besonders wertvoll
Genre: Animation
FSK: ab 0 Jahre
Dauer: 88 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 01.02.2024 | 3. Spielwoche

Jedes Jahr begeben sich die Monarchfalter auf eine große Reise, um im warmen Mexiko zu überwintern. Der junge Falter Patrick möchte unbedingt mit, hat aber nur einen voll ausgebildeten Flügel und kann daher nicht fliegen. Gemeinsam mit seinem besten Freund, der tollpatschigen Raupe Marty, kann er sich als blinder Passagier im Vorrats-Anhänger, gezogen von dem scharfzüngigen Schmetterlings-Mädchen Jennifer, verstecken und sich so der Reise doch noch anschließen. Doch auch die so selbstbewusste Jennifer kämpft mit einem Problem, das sie vor dem Schwarm geheim zu halten versucht: Sie leidet unter schrecklicher Höhenangst. Das Trio muss sich auf der beschwerlichen Reise nicht nur seinen eigenen Ängsten stellen, sondern es auch mit gefährlichen Tornados, von Menschen zugebauten Landschaften und drei bösartigen, aber nicht besonders cleveren Finken, aufnehmen. Es beginnt ein großes Abenteuer, in dessen Verlauf Patrick und seine Freunde lernen: Die Dinge, die uns verbinden sind wichtiger als die Unterschiede, die uns zu trennen scheinen. BUTTERFLY TALE – EIN ABENTEUER LIEGT IN DER LUFT ist ein bezauberndes Animationsabenteuer für die ganze Familie. Warmherzig und witzig erzählt der Film die Geschichte eines vermeintlichen Außenseiters, der sich seinen Ängsten stellen und seine Einzigartigkeit annehmen muss. Die geheimnisvolle und faszinierende Reise der Monarchfalter bildet dabei einen spannenden Erzählrahmen und lässt uns in wunderbar animierte, atemberaubende Welten eintauchen. Die verbindende Botschaft wird am Ende nicht nur die drei Helden gestärkt aus diesem Abenteuer hervorgehen lassen! Quelle: wildbunch-germany.de
mehr

Eine Million Minuten

Eine Million Minuten

Eine Million Minuten

FSK 0
Genre: Komödie, Drama
FSK: ab 0 Jahre
Dauer: 125 Minuten
Produktionsjahr: 2024
Start: 01.02.2024 | 3. Spielwoche

Eigentlich wissen es alle und doch gerät es immer wieder in den Hintergrund: Die wirklich wichtigen Dinge stehen auf den blöden To-Do-Listen nicht drauf. Als NINA (Pola Friedrichs) eines Abends beim Zubettgehen sagt: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt Du?“, bekommt WOLF KÜPER (Tom Schilling) eine Ahnung davon, dass eine Million gemeinsam verbrachter Minuten womöglich sehr viel wertvoller sein könnten als eine glänzende Karriere. VERA (Karoline Herfurth) und Wolf Küper leben mit ihren Kindern, der 5-jährigen Nina und dem einjährigen Simon in Berlin. Vera kümmert sich neben einem Halbtagsjob um Kinder und Haushalt, während Wolf als wissenschaftlicher Berater der UN versucht, die Welt vor der kommenden Klimakatastrophe zu retten. Die junge Familie ist wie viele andere in einem nicht gerade familienfreundlichen System überlastet, was auch die Beziehung von Vera und Wolf zunehmend kaputt macht. Als Tochter Nina dann auch noch die Diagnose einer Störung von Feinmotorik und Koordination erhält, gerät das Lebensmodel der Familie Küper grundlegend ins Wanken. Und auf einmal wird der Wunsch der Tochter kurz vor dem Schlafengehen zum Leitmotiv für die ganze Familie: Eine Million Minuten, 694 Tage lang, sucht Familie Küper zunächst in Thailand, später in Island, ein neues, ein anderes Lebensmodell. Gemeinsam entdecken sie einen gesünderen Alltag mit mehr Zeit für Ninas Entwicklung, aber auch für jedes andere Familienmitglied. Die bald einsetzende Entschleunigung und der neue, familiengerechtere Alltag führt die Küpers jedoch schnell auf die Fährte der wirklichen Endgegner: Normen, Traditionen und die Konditionierung der Verantwortlichen innerhalb der Familie, Vera und Wolf. Die Reise, die im Äußeren beginnt, muss bis ans Ende der Welt führen, um dort im Innersten anzukommen und Denkmuster, Erwartungshaltungen und Vorbilder nicht nur zu überprüfen, sondern gänzlich neu zu gestalten. Manchmal braucht man Elfen im Garten oder einen Flughund am Kopf, um sich selbst zu finden... Quelle: mediapass.warnerbros.com
mehr

Familienpreis

Ella und der schwarze Jaguar / Le Dernier Jaguar

Ella und der schwarze Jaguar
Familienpreis

Ella und der schwarze Jaguar / Le Dernier Jaguar

FSK 6
Genre: Komödie, Abenteuer
FSK: ab 6 Jahre
Dauer: 100 Minuten
Produktionsjahr: 2024
Start: 01.02.2024 | 3. Spielwoche

Ella ist keine gewöhnliche Teenagerin: Ihre Kindheit hat sie im Dschungel des Amazonas verbracht und ihre beste Freundin ist Hope – ein schwarzer Jaguar, den sie als verwaistes Jungtier aufgezogen hat. Doch nach dem tragischen Tod von Ellas Mutter beschloss ihr Vater, dem Amazonas den Rücken zu kehren und nach New York zu ziehen. Ellas größter Traum ist es seitdem, an den Ort zurückzukehren, an dem sie aufgewachsen ist. Als sie erfährt, dass Wilderer im Amazonas Jagd auf seltene Tiere machen und Hope in Gefahr ist, hält Ella es nicht mehr aus: Sie entscheidet, sich auf ein Abenteuer einzulassen, das ihr Leben für immer verändern wird... Mit seiner jüngsten Regiearbeit beweist Tierfilmspezialist Gilles de Maistre („Mia und der weiße Löwe“) erneut sein außergewöhnliches Talent für packende Filmabenteuer mit wilden Tieren in freier Natur. Mit viel Gespür für den Moment und in spektakulären Naturaufnahmen erzählt er in ELLA UND DER SCHWARZE JAGUAR von der einzigartigen Freundschaft zwischen einem Mädchen – authentisch gespielt von US-Nachwuchsschauspielerin Lumi Pollack („The Life After“) – und einem seltenen schwarzen Jaguar. Zeitgleich ist der Film auch ein Plädoyer für den Natur- und Tierschutz, der auch auf die Situation indigener Völker aufmerksam macht, deren Lebensraum massiv bedroht ist. Quelle: studiocanal.com
mehr

Das fünfte Element (Best of Cinema) / The Fifth Element

Das fünfte Element (Best of Cinema)

Das fünfte Element (Best of Cinema) / The Fifth Element

FSK 12
Genre: Action, Abenteuer
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 126 Minuten
Produktionsjahr: 1997
Start: 06.02.2024 | 2. Spielwoche

Korben Dallas will nichts, als sich noch ein paar Führerscheinpunkte für seine Taxilizenz zu erhalten. Da fällt ihm ein wunderschönes Mädchen in sein fliegendes Taxi. Er versteht ihre Sprache zwar nicht, doch rettet er sie vor den anrückenden Cops. Was er nicht weiß, ist, daß es sich bei seinem Fahrgast um das "fünfte Element "handelt ...
mehr

Green Border / Zielona Granica

Green Border

Green Border / Zielona Granica

FSK 12
Genre: Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 152 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 01.02.2024 | 3. Spielwoche

In den tückischen und sumpfigen Wäldern, die die so genannte "grüne Grenze" zwischen Belarus und Polen bilden, sind Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afrika in einer geopolitischen Krise gefangen. Um Europa zu provozieren, werden die Flüchtlinge mit Propaganda an die Grenze gelockt, die ihnen eine einfache Überfahrt in die EU verspricht - eine zynische Inszenierung des belarussischen Diktators Alexander Lukaschenko. In diesem versteckten Krieg treffen die Lebenswege von Julia, einer frischgebackenen Aktivistin, die ihr bequemes Leben aufgegeben hat, Jan, einem jungen Grenzbeamten, und einer syrischen Familie aufeinander. Quelle: pifflmedien.de
mehr

Rickerl - Musik is höchstens a Hobby / Rickerl

Rickerl - Musik is höchstens a Hobby

Rickerl - Musik is höchstens a Hobby / Rickerl

FSK 12
Genre: Komödie
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 109 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 01.02.2024 | 3. Spielwoche

Die Kneipen im Wiener Arbeiterviertel sind Erich "Rickerl" Bohaceks Wohnzimmer und Bühne: Im dichten Zigarettenrauch spielt er sich allabendlich für ein Taschengeld direkt in die Herzen derer, die sich dort sowieso jede Nacht rumtreiben. Doch statt endlich seine erste eigene Platte aufzunehmen, schlägt sich der Lebenskünstler mit Gelegenheitsjobs durch ­­– als Totengräber, Sexshop-Angestellter und Hochzeitssänger. Rickerls Ex-Freundin Viki lebt derweil gut bürgerlich mit ihrem neuen Freund Kurti, einem "gstopften Piefke", im Eigenheim mit Rollrasen. Bei Rickerl reicht hingegen das Geld nicht einmal für einen Kinobesuch mit seinem sechsjährigen Sohn Dominik, den er über alles liebt. Rickerl, Freigeist und Chaot zugleich, steht sich immer wieder selbst im Weg. Sei es beim aufrichtigen Versuch, ein guter Vater zu sein oder als Musiker endlich durchzustarten. Erst als er Gefahr läuft, alles zu verlieren, findet er seine ganz eigene, liebenswert verschrobene Lösung, um sein Leben in die richtige Bahn zu lenken. Nach „Die beste aller Welten“, „Märzengrund“ und „Der Fuchs“ inszeniert der österreichische Regisseur und Drehbuchautor Adrian Goiginger mit „Rickerl – Musik is höchstens a Hobby“ eine so melancholische wie emotionale Komödie voller Musik, Leidenschaft und deftigem Wirtshausschmäh. Der österreichische Singer-Songwriter Voodoo Jürgens, dessen Lieder eng in die Handlung verwoben sind, verleiht in seiner ersten Hauptrolle Rickerl eine musikalische Seele. Zum weiteren Ensemble gehören Agnes Hausmann als Viki, Ben Winkler als Dominik sowie Rudi Larsen, Nicole Beutler und als Special Guest Der Nino aus Wien. RICKERL ist ein Film mit einem großen Herzen, einer tief sitzenden Wahrhaftigkeit und eine Reminiszenz an die Seele des Austropops. Quelle: pandorafilm.de
mehr

All of Us Strangers

All of Us Strangers

All of Us Strangers

FSK 12
Genre: Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 105 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 08.02.2024 | 2. Spielwoche

Sich neu verlieben, durch eine Zeitschleife zurück in die eigene Kindheit der 1980er reisen und dort den längst verstorbenen Eltern begegnen. In dem geheimnisvollen und bestechend schönen Festivalhit ALL OF US STRANGERS erzählt Regisseur Andrew Haigh von Adam (Andrew Scott), der in einem fast leeren Hochhaus im London der Gegenwart lebt. Eines Nachts kommt es zu einer zufälligen Begegnung mit dem mysteriösen Nachbarn Harry (Paul Mescal), die den Rhythmus seines täglichen Lebens durchbricht. Während sich zwischen den beiden eine Beziehung anbahnt, wird Adam von Erinnerungen aus der Vergangenheit heimgesucht. Er findet sich in dem Haus seiner Kindheit wieder, in dem seine Eltern (Claire Foy und Jamie Bell) zu leben scheinen, genau wie an dem Tag, an dem sie 30 Jahre zuvor gestorben sind. Quelle: disney-content.de
mehr

Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums / Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe

Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums / Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe

FSK 12
Genre: Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 98 Minuten
Produktionsjahr: 2022
Start: 08.02.2024 | 2. Spielwoche

1987 in El Paso, Texas: Die Teenager Aristoteles und Dante sind nach Philosophen benannt worden, haben sonst aber nur wenig gemeinsam. Dennoch werden sie Freunde und tauchen ins Universum des jeweils anderen ein. Aristoteles erkennt, dass er vieles in der Welt verpasst, wenn er sich ihr nicht öffnet, und den Mut aufbringen muss, seine geheimen Sehnsüchte zuzulassen. Als Dante überraschend ankündigt, mit seinen Eltern für ein Jahr nach Chicago gehen zu müssen, droht seine Vorstellung eines gemeinsamen Sommers zu platzen … ARISTOTELES UND DANTE ENTDECKEN DIE GEHEIMNISSE DES UNIVERSUMS ist eine emotionale Coming-of-Age-Geschichte über Freundschaft, innere Kämpfe um ethnische Identität, Sexualität, Familienbeziehungen und zwei Einzelgänger, die gemeinsam die Welt entdecken. In der Verfilmung des gleichnamigen, vielfach ausgezeichneten und 2015 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Romans von Benjamin Alire Sáenz erzählt Regisseurin Aitch Alberto zärtlich und ehrlich von der Selbstentdeckung zweier Teenager, gespielt von Max Pelayo und Reese Gonzales. Quelle: capelight.de
mehr

Die Farbe Lila / The Color Purple

Die Farbe Lila

Die Farbe Lila / The Color Purple

FSK 12
Prädikat besonders wertvoll
Genre: Musical, Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 141 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 08.02.2024 | 2. Spielwoche

Mit „Die Farbe Lila“ erzählt Warner Bros. Pictures die Geschichte der außergewöhnlichen Freundschaft dreier Frauen, die das Schicksal untrennbar zusammengeschweißt hat. Regie bei dieser mutigen Neuauflage des beliebten Klassikers führte Blitz Bazawule („Black Is King“, „The Burial of Kojo“). Produziert wurde der Film von Oprah Winfrey, Steven Spielberg, Scott Sanders und Quincy Jones. In „Die Farbe Lila“ sind Taraji P. Henson („Was Männer wollen“, „Hidden Figures“), Danielle Brooks („Peacemaker“, „Orange Is the New Black“), Colman Domingo („Ma Rainey’s Black Bottom“, „Fear the Walking Dead“), Corey Hawkins („In the Heights“, „BlacKkKlansman“), H.E.R. („Judas and the Black Messiah“, „Die Schöne und das Biest: Eine 30. Feier“), Halle Bailey („Arielle, die Meerjungfrau“, „Grown-ish“), Aunjanue Ellis-Taylor („King Richard“, „Beale Street“) und Fantasia Barrino zu sehen. Letztere gibt in „Die Farbe Lila“ ihr Debüt in einer großen Filmproduktion. Quelle: mediapass.warnerbros.com
mehr

Familienpreis

Feuerwehrmann Sam - Tierische Helden / Fireman Sam - Animal Rescues

Feuerwehrmann Sam - Tierische Helden
Familienpreis

Feuerwehrmann Sam - Tierische Helden / Fireman Sam - Animal Rescues

FSK 0
Genre: Animation
FSK: ab 0 Jahre
Dauer: 50 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 08.02.2024 | 2. Spielwoche

Im schönen Hafenstädtchen Pontypandy sind Feuerwehrmann Sam und sein Team stets im Einsatz. Egal, ob James bei einer Robbensichtung auf offenem Meer in Seenot gerät, Norman und Mandy aus einem reißenden Fluss gerettet werden müssen oder der Hund Buddler mit einem Dinosaurierfossil auf einem Felsvorsprung festsitzt – Sam und sein Team eilen stets zur Hilfe und beweisen was man mit Mut, Hilfsbereitschaft und Teamgeist alles erreichen kann. Feuerwehr Sam-Fans aufgepasst – Sam und sein Rettungsteam kommen mit fünf rasanten und witzigen Abenteuern endlich wieder ins Kino! Und diese haben es wirklich in sich! Neben waghalsigen Rettungseinsätzen kommen dieses Mal die Tiere in dem walisischen Küstenort ganz groß raus: Biber, Seerobben, Katzen und viele mehr … für jeden ist etwas dabei. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit allen liebgewonnenen großen und kleinen Helden aus Pontypandy. Und eins ist sicher: Feuerwehrmann Sam und sein Rettungsteam sind immer zur Stelle, wenn Gefahr droht! Quelle: leoninedistribution.com
mehr

Les Miserables

Les Miserables

Les Miserables

FSK 12
Prädikat besonders wertvoll
Genre: Drama, Musical
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 158 Minuten
Produktionsjahr: 2012
Start: 21.02.2013

Valjean, der 19 Jahre für den Diebstahl eines Laibes Brot verbüßt hat, macht nach seiner Freilassung eine tiefgreifende religiöse Erfahrung. Er taucht unter und hat sich acht Jahre später zum wohltätigen Fabrikbesitzer gewandelt. Nach dem Tod von Fantine, die sich und ihre Tochter Cosette als Prostituierte durchbringen musste, kümmert sich Valjean um das Mädchen. Als junge Frau verliebt sich Cosette in den passionierten Revolutionär Marius. Die Revolte endet im Blutbad, dank Valjeans Edelmut werden die jungen Liebenden jedoch vereint.
mehr

Neu

Madame Web

Madame Web
Neu

Madame Web

FSK 12
Genre: Action, Abenteuer
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 117 Minuten
Produktionsjahr: 2024
Start: 14.02.2024 | 1. Spielwoche

Cassandra Webb ist eine ganz normale Rettungssanitäterin in Manhattan, bis sie entdeckt, dass sie möglicherweise über hellseherische Fähigkeiten verfügt – was ihre lebensrettenden Fähigkeiten auf eine harte Probe stellt. Als sie plötzlich mit Enthüllungen über ihre Vergangenheit konfrontiert wird, knüpft sie eine Beziehung zu drei jungen Frauen, die für eine mächtige Zukunft bestimmt sind ... wenn sie alle eine tödliche Gegenwart überleben. Die Regie führte SJ Clarkson („Anatomie eines Skandals“), das auf den Marvel Comics basierende Drehbuch stammt aus der Feder von Claire Parker & SJ Clarkson. Quelle: sonypictures.de
mehr

Neu

Bob Marley: One Love

Bob Marley: One Love
Neu

Bob Marley: One Love

FSK 12
Genre: Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 108 Minuten
Produktionsjahr: 2024
Start: 15.02.2024 | 1. Spielwoche

Bob Marley ist noch immer ein Gigant der Popkultur. Seine Songs „No Woman, No Cry“, „Is This Love“ und viele weitere gehören auch über 40 Jahre nach seinem Tod zu den meistgespielten Liedern der Welt. Doch Bob Marley ist viel mehr als ein Reggae-Musiker. Zum ersten Mal erzählt ein Kinospielfilm nun seine Geschichte. BOB MARLEY: ONE LOVE feiert das Leben und die revolutionäre Musik Marleys. Er begeisterte damit die ganze Welt – und bezahlte dafür einen hohen Preis. BOB MARLEY: ONE LOVE wurde in Zusammenarbeit mit der Marley-Familie produziert und ist mit Kingsley Ben-Adir („Peaky Blinders“, „Secret Invasion“) in der Titelrolle und Lashana Lynch („James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben“, „Captain Marvel“) als Marleys Ehefrau Rita hochkarätig besetzt. Regie führt Reinaldo Marcus Green, der schon mit dem Oscar®-nominierten „King Richard“ ein großes Biopic vorlegte. Gemeinsam mit Zach Baylin („Creed III“) und Frank E. Flowers („Shooting Stars“) schrieb er auch das Drehbuch. Quelle: paramount.de
mehr

Neu

Hao Are You

Hao Are You
Neu

Hao Are You

Genre: Dokumentarfilm
FSK: o.P.
Dauer: 0 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 15.02.2024 | 1. Spielwoche

Seine Mutter beschuldigt den Kommunismus, sein Onkel macht einen Erbstreit verantwortlich, der Rest verfällt in Schweigen: Dieu Hao Do erforscht die Zersplitterung seiner Familie, die 1975 wie 1,5 Millionen andere Vietnamesen ihre Heimat verlassen musste und seitdem nicht mehr miteinander spricht. Seine Reise führt den Regisseur über drei Kontinente, immer entlang der Frage: Wie haben sich Traumata durch Verfolgung und Gewalt in die Körper und Seelen der Überlebenden und die ihrer Kinder eingeschrieben? Quelle: dropoutcinema.org
mehr

Neu

Rückkehr zum Land der Pinguine / Voyage au pole sud

Rückkehr zum Land der Pinguine
Neu

Rückkehr zum Land der Pinguine / Voyage au pole sud

FSK 0
Genre: Dokumentarfilm
FSK: ab 0 Jahre
Dauer: 87 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 15.02.2024 | 1. Spielwoche

Nach dem Riesenerfolg von DIE REISE DER PINGUINE (allein in Deutschland 1,5 Millionen begeisterte Zuschauer, Oscar® für den Besten Dokumentarfilm) kehrt Regisseur Luc Jacquet in die Antarktis zurück. Die Südspitze Patagoniens ist der Startpunkt für seine Reise nach 90° Süd. Selten hat man die eisigen Küsten und die endlosen, weißen Landschaften der Antarktis so beeindruckend wie in Jacquets filmischem Reisetagebuch gesehen. Der südlichste Kontinent der Erde übe eine magnetische Anziehungskraft auf ihn aus, sagt Jacquet einmal im Film. Seine Faszination ist in jeder Einstellung spürbar. In großartigen Schwarzweißbildern zeigt er uns die Natur mit ihrer erstaunlich vielfältigen Tierwelt. Schließlich trifft Jacquet die Kaiserpinguine wieder, die ihn wie einen alten, lang vermissten Freund begrüßen. So wird diese Reise für ihn nicht nur zu einer Rückkehr an seinen Sehnsuchtsort, sondern auch zu einer Rückkehr zum Land der Pinguine. Quelle: mfa-film.de
mehr

Neu

Die Unsichtbaren

Die Unsichtbaren
Neu

Die Unsichtbaren

FSK 16
Genre: Dokumentarfilm
FSK: ab 16 Jahre
Dauer: 102 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 15.02.2024 | 1. Spielwoche

Die grausamen Säurefassmorde aus den 1990er Jahren sind in die deutsche Kriminalgeschichte eingegangen, doch die Frau, die den Täter überführte, kannte lange Zeit niemand. Marianne Atzeroth-Freier war eine der ersten Frauen bei der Hamburger Mordkommission. Als sie bei den Nachforschungen zu einem Vermisstenfall auf Ungereimtheiten stieß, wandte sie sich an ihre männlichen Kollegen. Doch niemand innerhalb des Polizeiapparats wollte ihr zuhören. Unbeirrt ermittelte sie auf eigene Faust weiter … Mit der erfolgreichen Amazon-Serie „Gefesselt“ sind die Säurefassmorde wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gelangt, DIE UNSICHTBAREN offenbart die schockierenden Hintergründe und den beschwerlichen Weg der Ermittlerin zur Aufklärung dieses unfassbaren Verbrechens. In seinem bewegenden und sehr persönlichen Dokumentarfilm erzählt Matthias Freier mit teilweise unveröffentlichtem Archivmaterial die Geschichte seiner Stiefmutter, die gegen patriarchalische Dominanz im Polizeisystem für die Wahrheit kämpfte. Quelle: weltkino.de
mehr

Neu

And the King Said, What a Fantastic Machine

And the King Said, What a Fantastic Machine
Neu

And the King Said, What a Fantastic Machine

FSK 12
Genre: Dokumentarfilm
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 92 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 22.02.2024 | 1. Spielwoche

Wenn unsere Selbstverliebtheit auf einen endlos freien Markt und 45 Milliarden Kameras trifft! Die Filmemacher Axel Danielson & Maximilien Van Aertryck (TEN METER TOWER, JOBS FOR ALL!) richten ihren unverfälschten Kamerablick erneut auf unsere Gesellschaft. In dem neuen Werk geht es um die Auswirkungen, die eine ungefilterte Bilder-Obsession auf unser eigenes Verhalten hat. Von der Camera Obscura und den Brüdern Lumière bis hin zu Youtube und der Welt der sozialen Medien dokumentiert der Film, wie sich in nur 200 Jahren aus der simplen Aufnahme eines Hinterhofs eine mehrere Milliarden Euro schwere Content-Industrie entwickelt hat. Ausschließlich zusammengesetzt aus Archivmaterial und Found Footage nutzt der Film genau das Medium, das er kritisch untersucht, für eine selbstreflexive, aber auch humorvolle Bilderreise. Quelle: littledream-pictures.com
mehr

Familienpreis

Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage / Sammy's avonturen: De geheime doorgang

Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage
Familienpreis

Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage / Sammy's avonturen: De geheime doorgang

FSK 0
Prädikat besonders wertvoll
Genre: CGI, Kinderfilm
FSK: ab 0 Jahre
Dauer: 86 Minuten
Produktionsjahr: 2010
Start: 28.10.2010

50 Jahre sind eine lange Zeit, in der eine ganze Menge passieren kann - nicht nur im Leben eines Menschen, sondern genauso im Leben einer Schildkröte. Das zumindest muss das kleine Reptil in dem Animationsfilm "Sammys Abenteuer" erfahren, das 1959 aus seinem Ei geschlüpft ist und seinen gefährlichen Weg ins Meer geschafft hat. Seitdem schwimmt es in den Ozeanen der Erde seiner Wege und erlebt damit deren Veränderungen durch die globale Erwärmung am eigenen Panzer. (j.b.)
mehr

Neu

Spuk unterm Riesenrad

Spuk unterm Riesenrad
Neu

Spuk unterm Riesenrad

FSK 6
Prädikat wertvoll
Genre: Abenteuer
FSK: ab 6 Jahre
Dauer: 95 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 22.02.2024 | 1. Spielwoche

TAMMI (Elisabeth Bellé) ist genervt. Statt nach Formentera, von wo sie ihren Followern schon traumhafte Fotos versprochen hat, muss sie mit Mutter SIMONE (Sophie Lutz) zur Beerdigung des ihr völlig fremden Opas JACKEL (Peter Kurth) irgendwo in die Pampa, inklusive Kennenlernen von Tante BRITTA (Katja Preuß) und deren Kindern. In dem total uncoolen Freizeitpark gibt es nicht mal Handy-Empfang und mit Cousin UMBO (Noèl Gabriel Kipp) nebst Cousine KEKS (Lale Andrä) kann sie wenig bis nichts anfangen. Doch dann erwachen bei einem Gewitter drei abgehalfterte Geisterbahnfiguren zum Leben: HEXE (Anna Schudt), RIESE (Moritz Führmann) und RUMPELSTILZCHEN (David Bennent). Hervorragende Verbündete für ein ordentliches Chaos, glaubt Tammi, um endlich aus dieser Einöde zu entkommen. Nur leider hat sie die Rechnung ohne die Familie und den Eigensinn der Geister gemacht. Plötzlich wollen alle den Freizeitpark übernehmen… Mit SPUK UNTERM RIESENRAD kommt ein gruseliger Unterhaltungsspaß zurück auf die große Leinwand. Die gleichnamige DDR-Fernsehserie, die ab 1979 ausgestrahlt wurde, avancierte damals sofort zum Publikumsliebling und ist auch heute noch beliebt wie eh und je. Der Kinofilm greift dabei verschiedene Elemente der Originalserie auf und haucht der Kultserie nun mehr als 40 Jahre nach Erscheinen neues Leben ein. Quelle: farbfilm-verleih.de
mehr

Neu

Berlin Bytch Love

Berlin Bytch Love
Neu

Berlin Bytch Love

Genre: Dokumentarfilm
FSK: o.P.
Dauer: 86 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 29.02.2024

Sophie (15) und Dominik (17) leben seit einem halben Jahr auf den Straßen rund um den Görlitzer Park in Berlin. Sie schlafen in Hauseingängen, sammeln Flaschen und lieben sich – so bedingungslos und absolut, wie man es als Teenager tut. Nun ist Sophie schwanger, der Winter kommt und Dominik muss sich für mehrere Straftaten der letzten Jahre verantworten. Doch die Gerichtsverhandlung entpuppt sich als Chance, einen Weg zurück in die Legalität zu finden. Im Sommer 2018 entschlossen sich die beiden Filmemacher Heiko Aufdermauer (Absolvent Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf) und Johannes Girke (Absolvent Universität der Künste Berlin), ein junges Liebespaar (15 und 17 Jahre), das auf den Straßen um den Berliner Görlitzer Park herum lebt, über einen längeren Zeitraum dokumentarisch zu begleiten. Das Ziel war es, einen intimen und wertungsfreien filmischen Einblick in den Alltag von Jugendlichen zu schaffen, die fern von Sicherheit, Bildung und Geborgenheit mitten unter uns leben – und doch oft unsichtbar sind. Sie begleiteten die beiden über einen Zeitraum von zwei Jahren auf ihrem Weg von der Straße in eine eigene Wohnung in der Nähe von Eberswalde. Ein Jahr später wurde ihr Sohn Luca geboren. Insgesamt während rund 35 Drehtagen über 100 Stunden intensives Material entstanden – puristisch montiert wie ein Spielfilm. Seine Festivalpremiere feierte der Film im Wettbewerb des DOKFest München 2021, wo er für mehrere Preise (Produzentenpreis, Preis des Goethe Instituts, Publikumspreis) nominiert wurde. Zahlreiche Festivalteilnahmen, Preise und Nominierungen folgten bis heute (u.a. nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2023) Quelle: UCM.One
mehr

Neu

Dune: Part Two

Dune: Part Two
Neu

Dune: Part Two

FSK 12
Genre: Action, Fantasy
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 166 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 29.02.2024

„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwörer begibt, die seine Familie vernichtet haben. Der junge Paul steht vor der Wahl zwischen der Liebe seines Lebens und dem Schicksal des gesamten Universums. Mit allen Mitteln aber muss er versuchen, eine schreckliche Zukunft zu verhindern – eine Zukunft, die niemand außer ihm vorhersehen kann. Quelle: mediapass.warnerbros.com
mehr

Neu

Le Paradis (frz.) / Le Paradis

Le Paradis (frz.)
Neu

Le Paradis (frz.) / Le Paradis

Genre: Drama
FSK: o.P.
Dauer: 83 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 29.02.2024

In einer Jugendstrafanstalt bereitet sich der 17-Jährige Joe auf seine Rückkehr in die Gesellschaft vor, unsicher, welches Leben ihn jenseits der Mauern erwartet. Doch als Neuzugang William die Nachbarzelle bezieht, wird Joes Sehnsucht nach Freiheit durch ein anderes Begehren abgelöst. Einander mit wachsender Begierde und Verzweiflung umkreisend, begeben sich Joe und William auf eine Reise der emotionalen Emanzipation. Der Debütfilm des belgischen Regisseurs Zeno Graton verfolgt die Irrungen und Wirrungen einer Leidenschaft zwischen zwei jungen Männern, die sich auf ein Leben auf dem Wartegleis eingestellt hatten. Camera-obscura-Aufnahmen, Tuschezeichnungen, Tanz und Rap werden in „Le Paradis“ zu Ausdrucksmitteln einer kompromisslosen Vision der Liebe. Hinter diesen Mauern steht Leidenschaft an erster Stelle, dann erst kommt die Freiheit. Quelle: salzgeber.de
mehr

Neu

Wir Waren Kumpel

Wir Waren Kumpel
Neu

Wir Waren Kumpel

Genre: Dokumentarfilm
FSK: o.P.
Dauer: 104 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 29.02.2024

„Keine Ahnung, wie mein Leben mit einem anderen Beruf verlaufen wäre. Aber mittlerweile ist der Bergbau ein Teil von mir.“ Trans* Frau Martina ist die einzige Frau, die je in Deutschland im Steinkohlebergbau gearbeitet hat. Nun arbeitet sie im Salzbergbau. Ihre früheren Kumpel fahren zur letzten Schicht hinunter in den dunklen Stollen. Ein letztes Mal vom Kohlestaub geschwärzte Gesichter, dann Abschied von Kollegen, die Freunde geworden sind. Die Zukunft bedeutet Neuorientierung, in neuen Berufen, neuen Hobbys. „Locke“ reist mit seinem besten Freund „Langer“ im Wohnmobil nach Frankreich, sie suchen das Meer. Eine atemberaubend schön gefilmte, dokumentarische Erzählung über die Vergangenheit unter Tage und den Beginn vom Rest des Lebens. Quelle: filmperlen.com
mehr

Neu

The Zone Of Interest

The Zone Of Interest
Neu

The Zone Of Interest

FSK 12
Genre: Drama
FSK: ab 12 Jahre
Dauer: 105 Minuten
Produktionsjahr: 2023
Start: 29.02.2024

Lagerkommandant Rudolf Höss und seine Frau Hedwig haben sich in einem Haus und Garten neben dem Vernichtungslager Auschwitz gemütlich eingerichtet. Während in dem KZ Menschen vergast und verbrannt werden, wollen die Höss’ ihrer Familie ein gutes Leben bereiten. Als eine Versetzung ansteht, weigert sich Hedwig, das gemütliche Zuhause zu verlassen.
mehr

Das aktuelle Kindergartenvorstellungs-Repertoire